© 2019  KA-Sachverständige rechtlich vertreten durch: AUTARC ZT GmbH // IMPRESSUM

GUTACHTEN

Als gerichtlich beeidete und zertifizierte Sachverständige für die Fachbereiche 14.2-Raumordnung Raumplanung und Städtebau sowie 72.01-Hochbau und Architektur sind wir befugt, Gerichtsgutachten und natürlich auch Privatgutachten für diesen Fachbereich zu erstellen.

NUTZWERTGUTACHTEN / PARIFIZIERUNG
 

Ein Nutzwertgutachten / Parifizierung dient zur Errichtung von Wohnungseigentum und ist Grundlage zur Eintragung der Eigentumsanteile im Grundbuch.

 

Wir bieten Ihnen folgende Leistungen an:

  • Grundbuchsauszug und den Auszug aus dem Katasterplan des Grundbuchs.

  • Einsichtnahme in die Konsensakten der zuständigen Behörden (mittels erteilter Spezialvollmacht des/der Grundeigentümers/In).

  • Feststellung, ob das gegenständliche Objekt überhaupt eigentumsfähig ist.

  • Bei Bedarf Erstellung von Farbschemaplänen, in denen die einzelnen, selbständigen Einheiten dargestellt werden, oder von Planbeilagen mit der graphischen Darstellung von Zubehörteilen (z. B. Kellerräume, Eigengärten, Dachterrassen etc.).

  • Gegebenenfalls Abstimmung der zivilrechtlichen Widmung der Objekte.

Aufbauend auf diese Grundlagen kann dann von uns das Nutzwertgutachten erstellt und das Gutachten zur Ermittlung der selbständigen Räumlichkeiten gemäß der aktuellen Fassung des Wohnungseigentumsgesetzes ausgestellt werden.

 

Mittels der Nutzwertberechnung wird, unter Berücksichtigung der im konkreten Vergleich zu den anderen Objekten im selben Haus werterhöhenden oder wertvermindernden Zu- und Abschläge, das Verhältnis der Eigentumsanteile der einzelnen MiteigentümerInnen untereinander bestimmt und ein Berechnungsschlüssel, z. B. für die Ermittlung der einzelnen Betriebskostenanteile, festgelegt. Basierend auf die (neu)festgestellten Nutzwerte muss dann noch von allen MiteigentümerInnen ein (Nachtrag zum) Wohnungseigentumsvertrag abgeschlossen werden.

 

Grundlage für die Berechnung der einzelnen Nutzwerte ist die zu multiplizierende Nutzfläche. Die Nutzfläche ist die gesamte Bodenfläche einer Wohnung bzw. einer sonstigen wohnungseigentumstauglichen Räumlichkeit sowie eines Zubehörobjektes, abzüglich der im Verlauf der Wände befindlichen Durchbrechungen, Türöffnungen, Vormauerungen, offenen Balkone, Terrassen bzw. begehbaren Flachdächer sowie Keller- und Dachbodenräume, sofern diese ihrer Ausstattung nach nicht für Wohn- oder Geschäftszwecke geeignet sind.

 

Das somit errechnete Ergebnis ist der Nutzwert eines (Ihres) Wohnungseigentumsobjektes.

​​

ENERGIEAUSWEIS / ENERGIEBERATUNG
 

Energieausweis


Wie viel Energie braucht man, um ein Gebäude zu beheizen und mit Warmwasser zu versorgen? Der Energieausweis gibt Auskunft darüber und ist ein Zertifikat um Gebäude miteinander zu vergleichen. Beim Bau, beim Verkauf oder bei der Vermietung von Gebäuden ist nach EU-Richtlinie seit 2006 ein Energieausweis vorzulegen, der nicht älter als 10 Jahre sein darf. Der Ausweis ermöglicht den Verbrauchern einen Vergleich und eine Beurteilung der Energieeffizienz des Gebäudes und muss darüber hinaus Empfehlungen für Verbesserungsmaßnahmen enthalten. In Österreich ist die Verwendung des Energieausweises besonders weit fortgeschritten, da viele Landesregierungen die Wohnbauförderung in Abhängigkeit der Energiekennzahl vergeben. 


Der Energieausweis ist also eine Art Typenschein für Ihr Haus.

Er beinhaltet wertvolle Informationen, wie z.B. den Energiebedarf, den Wärmeverlust durch einzelne Bauteile und durch die Lüftung, den Energiegewinn von der Sonne sowie die Heizlast Ihres Gebäudes. Bei einem späteren Umbau oder einer späteren Sanierung des Hauses sind diese Angaben für die Berechnung verschiedenster Maßnahmen sehr wertvoll.

 

Die Ausstellung von Energieausweisen fällt in den Befugnisumfang der Ziviltechniker mit einschlägiger Befugnis.

Als gerichtlich zertifizierte und beeidigte Gutachter bieten wir alle Tätigkeiten zur Erstellung eines Energieausweises an - in Verbindung mit folgenden Leistungen können wir Gebäude im Vorfeld oder auch für eine Sanierung optimieren:

 

  • Luftdichtheitsmessung nach Blower Door

  • Berechnung von Wärmebrücken

  • Ausbildung als Passivhausplaner

  • Ausbildung als Energieberater

Energieberatung

 

Rund um das energiesparende Bauen und Sanieren bieten wir Energieberatung für interessierte Bauherren an. Das Resultat sind Produkt- und Firmenneutrale Lösungen, sowie Konzepte für individuelle Anliegen.

Unser fachkundiges Team, als zertifizierte Energieberater, steht zur Verfügung und gibt Tipps und Information über, Dämmsysteme, Fenster und Verglasungen, umweltfreundliche Heizsysteme, Komfortlüftungen, alternative Energien und vieles mehr.

 

Fragen zum Niedrigstenergiehaus, Passivhaus, Sonnenhaus oder Null(plus)energiehaus, beantworten wir gerne und unterstützen bei Beratung, Planung, Ausführung und Qualitätssicherung.

 
 
LIEGENSCHAFTBEWERTUNG

 

Bei einer Liegenschaftsbewertung wird der Verkehrswert eines Hauses oder einer anderen Liegenschaft zu einem bestimmten Stichtag ermittelt. Liegenschaftsbewertungen sind im Zuge von Verlassenschaften, als Besicherung von Krediten oder auch beim Verkauf eines Objektes erforderlich. Daneben gibt es zahlreiche weitere Möglichkeiten, bei denen Liegenschaftsbewertungen benötigt werden.

 

Für eine qualifizierte Wertermittlung ist eine Gebäudebegehung des zu bewertenden Objektes von Nöten. Das zu bewertende Objekt wird beim Begehungstermin genauestens begutachtet. Dabei wird sowohl das Grundstück selbst als auch das wertbeeinflussende Umfeld besichtigt. Alle Gebäude werden von Außen und Innen in die Bewertung aufgenommen. Zudem sind alle wertbeeinflussenden Faktoren in einer genauen und umfassenden Recherche aufzuführen.

Grundlage für die Wertermittlung bildet eine Recherche über relevante Auskünfte und Unterlagen der zuständigen Stellen. Diese Unterlagen haben nur tagesaktuelle Aussagekraft.

 

Auszug der erforderlichen Auskünfte und Unterlagen:

  • aktueller Grundbuchauszug, Flurkarte

  • Lageplan

  • Bestandspläne und weitere Bauunterlagen

  • Auskünfte über Altlasten, Leibrenten, Baulasten etc.

 

Auf Grundlage der angeführten Recherchearbeit sowie einer Bestandsanalyse wird das Gutachten erstellt.

Aus diesem geht der Verkehrswert Ihres Gebäudes, Grundstücks oder Ihrer Wohnung hervor.

 
LUFTDURCHLÄSSIGKEITSMESSUNG
 

Bei einer Liegenschaftsbewertung wird der Verkehrswert eines Hauses oder einer anderen Liegenschaft zu einem bestimmten Stichtag ermittelt. Liegenschaftsbewertungen sind im Zuge von Verlassenschaften, als Besicherung von Krediten oder auch beim Verkauf eines Objektes erforderlich. Daneben gibt es zahlreiche weitere Möglichkeiten, bei denen Liegenschaftsbewertungen benötigt werden.

 

Für eine qualifizierte Wertermittlung ist eine Gebäudebegehung des zu bewertenden Objektes von Nöten. Das zu bewertende Objekt wird beim Begehungstermin genauestens begutachtet. Dabei wird sowohl das Grundstück selbst als auch das wertbeeinflussende Umfeld besichtigt. Alle Gebäude werden von Außen und Innen in die Bewertung aufgenommen. Zudem sind alle wertbeeinflussenden Faktoren in einer genauen und umfassenden Recherche aufzuführen.

Grundlage für die Wertermittlung bildet eine Recherche über relevante Auskünfte und Unterlagen der zuständigen Stellen. Diese Unterlagen haben nur tagesaktuelle Aussagekraft.

 

Auszug der erforderlichen Auskünfte und Unterlagen:

  • aktueller Grundbuchauszug, Flurkarte

  • Lageplan

  • Bestandspläne und weitere Bauunterlagen

  • Auskünfte über Altlasten, Leibrenten, Baulasten etc.

 

Auf Grundlage der angeführten Recherchearbeit sowie einer Bestandsanalyse wird das Gutachten erstellt.

Aus diesem geht der Verkehrswert Ihres Gebäudes, Grundstücks oder Ihrer Wohnung hervor.

 
BAURECHTLICHES / ORTSPLANERISCHES GUTACHTEN

Als gerichtlich beeidete Sachverständige für Raumordnung und durch unsere Tätigkeit als nichtamtliche Sachverständige für die BH Schwaz und die BH Kufstein in Baurechtsfragen, sowie für die Gemeinden Steinberg am Rofan, Eben, Stans, Wiesing, Gallzein, Kramsach, Alpbach, Bruck am Ziller, Stumm, Ramsau, Finkenberg und Tux als hochbautechnischer Sachverständige für Bauverhandlungen, sind wir auch für Privatgutachten sowohl in Raumordnungs- als auch für Baurechtsangelegenheiten verlässliche, professionelle und unabhängige Partner.

Die Gutachtenspalette umfasst:

Raumordnung

  • Gutachten zu Raumordnungskonzepten / -änderungen

  • Gutachten zu Flächenwidmungsplänen / -änderungen

  • Gutachten zu Bebauungsplänen

  • Erstellung von Umweltberichten zu Strategischen Umweltprüfungen, z.B. für Golfanlagen, Einkaufszentren und Tankstellen

  • Erstellung von Umweltverträglichkeitserklärungen gem. § 6 UVP-Gesetz
     

Baurecht

  • Gutachten zu Bauverfahren

  • Gutachten gem. § 15 TBO 2011 für Grundteilungen

  • Gutachten gem. § 20 i.V.m. § 50 TBO 2011 hinsichtlich des Orts-, Straßen- und Landschaftsbildes

  • Erstellung von unabhängigen Gutachten in anhängigen Bauverfahren

 
HOCHBAUTECHNISCHES / GERICHTLICHES GUTACHTEN

Als hochbautechnische Sachverständige und gerichtlich beeidete und zertifizierte Sachverständige für den Fachbereich Hochbau und Architektur bieten wir unsere kompetente Hilfe an, um tatsächliche oder behauptete Mängel zu erkennen, zu bewerten und Lösungen zu erarbeiten. Unsere hochbautechnischen Gutachten erstellen wir sowohl für Neubauten als auch für Bestandsobjekte und bewerten Baumängel und Bauschäden Bezug nehmend auf die gesetzlichen (technische Bauvorschriften) und technischen Vorgaben (OIB Richtlinien, ÖNormen). Im Rahmen unserer Sachverständigentätigkeit sind wir befugt sowohl Gerichts- als auch Privatgutachten zu erstellen.